QUART Pädiatriefilter

Pädiatriefilter für Patientenschutz und Qualitätssicherung

Das Pädiatriefilter wird in der Radiologie dort eingesetzt, wo eine Dosisreduktion trotz Aufrechterhaltung einer guten Bildqualität erreicht werden muss. Diese Anforderung findet sich häufig bei kinderradiologischen Anwendungen.

Das Sonderfilter trägt wesentlich zur Strahlenhygiene und nachhaltigem Patientenschutz in der Kinderradiologie bei, ohne die Bildqualität in irgend einer Form einzuschränken.

Außerdem kann er für besondere dosimetrische Fragestellungen in der Qualitätssicherung (Dosisreduktion bei gleichbleibender Bildqualität) eingesetzt werden.

Technische Spezifikationen

Das Pädiatriefilter besteht in der Standardausführung aus einer Materialkombination von 0.06 mm Kupfer und 0.5 mm Aluminium.

Sonderanfertigungen in Form und Materialien sind jederzeit möglich.