QUART dent/digitest 2.1

Prüfkörper für Abnahme- und Konstanzprüfung im digitalen Zahnröntgen

Das QUART dent/digitest Phantom wurde für die Sicherstellung der Bildqualität von dentalen Röntgeneinrichtungen entwickelt. Der Prüfkörper kann an digitalen intra-oralen, Panorama- und Cephalometrie-Geräten verwendet werden.

Die QUART dent/digitest Prüfkörper-Serie ist konform mit IEC 61223-3-4 und IEC 61223-2-7, DIN 6868-151 und DIN 6868-5 sowie IPEM, ÖNORM, PN-EN und AFSSAPS Anforderungen.

Der Prüfkörper ist mit den von QUART für spezifische OPG-Systeme entwickelten Prüfkörperhaltern dent/digi H kombinierbar. Er verfügt außerdem über funktionale Eigenschaften, die andere Dentalprüfkörper nicht bieten:

  • Nut zur korrekten Positionierung im dent/digi H Halter
  • offene Unterseite zum Entfernen des Intraoral-Sensors ohne am Kabel zu ziehen
  • erweiterter Zentriertest auf der Oberseite
  • 2-Punkt-Vertiefungen für eine schnelle Befestigung an Fernröntgensystemen
  • speziell entwickelter Prüfkörperhalter zur Positionierung auf der Handauflage von Fernröntgensystemen

Technische Spezifikationen

  • Teilbarer Aufbau für alle dentalen Modalitäten
  • Größe: 8 x 8 x 3,6 cm (L x B x H)
  • Einschub und Schlitz für den intra-oralen Sensor gewährleistet eine sichere
  • Kabelführung und bessere Handhabung
  • 2-Punkt Fixierung für Cephalometriesysteme
  • Fixierung für den optionalen dent/digi H OPG Halter (siehe Zubehör unten)
  • sowie eine spezielle, universale CEPH-Halterung
  • 3 Zentrierringe mit unterschiedlichen Durchmessern
  • Einschübe für digitale Speicherfolie, intra-oral Sensor, Dosimeterdetektor
  • 45° Linienpaar-Test (2,5/2,8/3,1/5,0/5,8/6,3 Lp/mm; 0,05 mm Pb)
  • 4 Niedrigkontrastobjekte (Ø 2,5/2/1,5/1 mm)
  • Integrierte 6 mm Al Zusatzfilterung (Reinheit 99,5 % garantiert)
Parameter
  • Ortsauflösung
  • Niedrigkontrastauflösung
  • Strahlenfeldausrichtung
  • Bildhomogenität
  • Dosisäquivalenz